home > Aus der lokalen Presse

Unsere Erfahrung ist Ihre Sicherheit

20 Jahre Immobilienbüro Eichwald OHG in Sassnitz - Empfang am 1. Dezember in der „Alten Bank“

Sassnitz (apf). Das Sassnitzer Immobilienbüro Dieter Eichwald zählt zu den leistungsstarken Unternehmen der Immobilienbranche auf der Insel Rügen. Und das nunmehr seit 20 Jahren.
Tag genau am kommenden Montag, den 1. Dezember 1994, eröffnete Dieter Eichwald als Einzelunternehmer seine Firma in Sassnitz.
Seit der Firmengründung hat sich das Unternehmen als gestandenes und zuverlässiges Immobilienbüro entwickelt, was sich in guten geschäftlichen Erfolgen am Markt widerspiegelt. Bei den Kunden gilt das Büro als ein angesehenes, leistungsstarkes und zuverlässiges Familienunternehmen.
OSTSEE ANZEIGER - Der RÜGANER hat Dieter Eichwald nach seinen Erfahrungen befragt:

Andreas Pfaffe: 20 Jahre sind eine lange Zeit. Wenn Sie zurückblicken, bereuen Sie diesen Schritt in die Selbständigkeit?
Dieter Eichwald: Ich habe 1991 im Angestelltenverhältnis in einem Maklerbüro begonnen, mich mit Immobilien zu befassen. Sehr bald habe ich erkannt, dass diese Tätigkeit für mich eine Herausforderung mit einem eigenständigen Büro sein könnte.
1993 reifte dann der Entschluss zur Selbständigkeit. Umfangreiche Vorbereitungen darauf waren natürlich notwendig, so dass mir zum 1. Dezember 1994 die Gewerbeerlaubnis erteilt wurde. Mein erstes Büro richtete ich in meinem Privathaus ein. 1995 mietete ich in der Hafenstraße 18 ein Büro und begann 1999 mit dem Bau eines Wohn-und Geschäftshauses in der Hermann-Bebert-Str.1, in dem sich noch heute der Firmensitz befindet.
Wenn ich zurückschaue bin ich mit meinem beruflichen Werdegang recht zufrieden und stolz diesen Schritt gemacht zu haben. Ich kann jedem nur empfehlen, mit einer eigenen und gut durchdachten Geschäftsidee den Weg in die Selbständigkeit zu suchen und eine optimistische Grundeinstellung an den Tag zu legen.

apf: Worin sehen Sie den Schlüssel Ihres 20-jährigen Erfolges?
D.E.: Da gibt es eine Reihe von Dingen: als erstes Fleiß und Disziplin, Zuverlässig- und Beharrlichkeit. Ehrliche Beratung der Kunden, die uns ihr Vertrauen entgegenbringen, eine realistische Darstellung der jeweiligen Marktsituation und ständige Weiterbildung sind a und o unseres Erfolges. Hinzu kommt Beständigkeit wie Regelmäßigkeit der Präsenz im Büro, Zuverlässigkeit und Seriosität.
Maklertätigkeit ist eine Dienstleistung, das heißt „leisten und dienen“, wobei der Kunde und dessen Wohl, seine Sorgen und Nöte immer im Mittelpunkt des Geschehens stehen müssen.
Natürlich gab es auch Tiefpunkte und Rückschläge im Laufe meiner Tätigkeit, doch aus Fehlern oder Misserfolgen muss man lernen und mögliche Ursachen in erster Linie bei sich selber suchen.
Inzwischen gehört unser Unternehmen übrigens zu den 1.000 „besten Immobilienunternehmen 2013“ in Deutschland. Dies ermittelte das Nachrichtenmagazin FOCUS in Zusammenarbeit mit ImmobilienScout24, dem größten deutschen Internet-Marktplatz für Immobilien. Es zahlt sich schon aus, wenn man über viele Jahre solide, ehrliche und zuverlässige Arbeit für seine Kunden leistet - auch in komplizierten Angelegenheiten.
Unsere Erfahrungen ist dabei echte Sicherheit für unsere Kunden.

apf: Welche Dienstleistungen erbringt eigentlich Ihr Immobilienbüro?
D.E.: Wir vermitteln im Auftrag der Eigentümer deren Immobilien sei es zum Kauf oder Vermietung an Interessenten. Dieser Service ist für den Verkäufer und Vermieter noch kostenfrei. Wir erstellen die Verkaufsunterlagen, führen auf eigene Kosten Werbung und die Verkaufsgespräche durch, bereiten den Notartermin vor und bringen somit Verkäufer und Käufer zum Abschluss des Kaufvertrages.
Besondere Freude bereitet es, wenn man attraktive Immobilien verkaufen kann. Hier sind wir für unsere Kunden auch weiterhin ständig auf der Suche nach interessanten Objekten.

apf: Dann haben Sie ja eine durchaus rundum zufriedene berufliche Tätigkeit?
D.E.: Ja, wir haben es überwiegend mit zufriedenen Menschen zu tun, wenn wir diese erfolgreich bedienen konnten. Beispielsweise stellen wir den Verkäufer zufrieden, dem wir durch den Verkauf seiner Immobilie Bargeld ins Haus bringen und den Käufer, dem wir helfen, seine Lebensqualität durch den Kauf einer Immobilie zu erhöhen.
Immobilienverkauf ist eine Sache der Erfahrung. Wir haben in der Vergangenheit alte Immobilien aufgekauft, modernisiert und vermietet, so auch ein denkmalgeschütztes Wohnhaus in Sagard und ein Wohn- und Geschäftshaus saniert bzw. neu gebaut. Daraus konnte ich meine Erfahrungen sammeln und diese an unsere Kunden weitergeben.

apf: Wenn Sie mit einem Satz ein Resümee ziehen sollten ...
D.E.: Arbeit ist wichtigster Bestandteil meines Lebens - und das wird auch trotz meines erreichten Rentenalters - weiter so sein. Durch die tatkräftige Unterstützung meiner Ehefrau Ilse und meiner Tochter Anke Giese ist das überhaupt möglich. Seit der Umwandlung unsere Einzelunternehmens in die Immobilienbüro Eichwald OHG mit Eintragung ins Handelsregister
im Jahre 2011 ist Anke Giese gleichberechtigte Mitgeschäftsführerin der Firma. Somit bin ich zufrieden und setze weiterhin meine Kraft für die Erhaltung unseres Büros ein.
Durch unsere langjährige Tätigkeit auf dem Immobiliensektor auf Rügen haben wir interessante Kontakte zu Investorengruppen, die bereit sind, in der Zukunft auf der Insel zu investieren, um diese noch attraktiver zu gestalten.
Somit nimmt unser Büro auch weiterhin an der Entwicklung der Insel Rügen und der Stadt Sassnitz teil, was uns mit Freude und Stolz erfüllt, jedoch immer wieder neue Herausforderungen nach sich zieht.
Beispielsweise erinnere ich an den Verkauf des Reichshofs in der Sassnitzer Altstadt im Jahr 1991, als ich noch als Angestellter tätig war. Das Wohn- und Geschäftshaus in der Hafenstraße 17 und 18, wie auch der Netto-Markt-Neubau in der Sassnitzer Hauptstraße oder das Wohn- und Geschäftshaus in der Hauptstraße 24 konnten wir an Investoren vermitteln. Mitgewirkt haben wir auch am Senioren Domizil Dwasieden, dem ehemaligen Köpi-Eck, und bei vielen anderen Projekten.

apf: Wie sehen Sie die Zukunft der Immobilienbranche auf Rügen?
D.E.: Es ist Fakt, dass in Mecklenburg-Vorpommern die Immobilienbranche sehr differenziert zu bewerten ist. Doch unsere Insel Rügen ist nach wie vor eine stark nachgefragte Region. Viele Urlauber kaufen sich eine Eigentumswohnung, um immer wieder unsere frische Luft zu genießen, ältere Semester verschaffen sich einen Altersruhesitz bzw. junge Leute nehmen frühzeitig ihre Altersabsicherung in Angriff, indem sie bei derzeit niedrigen Zinsen Wohneigentum erwerben.
Deshalb sehen wir in der Immobilienvermittlung auch in der Zukunft ein stabiles Betätigungsfeld. Ein großes Geschäftsfeld liegt auch in der Vermittlung von Mietwohnungen. Hier konnten unzählige Nachfragen mit bestem Wissen und Gewissen befriedigt werden, da sich Anke Giese besonders auf diesem Gebiet spezialisiert hat.

apf: Und wird zum 20-jährigen nun gefeiert?
D.E.: Ja klar, wir geben am kommenden Montag, den 1. Dezember 2014, einen kleinen Empfang ab 14 Uhr im Restaurant „Zur Alten Bank“ in der Sassnitzer Hafenstraße 19. Zufriedene Kunden, Freunde und Geschäftspartner sind herzlich eingeladen, um mit uns auf das Jubiläum anzustoßen.

apf: Herr Eichwald - ein letztes Wort?
D.E.: Ja, ich möchte unser Jubiläum auch zum Anlass nehmen, mich bei unseren Kunden und Partnern für die offene und gute Zusammenarbeit zu bedanken und wünsche mir, dass dies zum gegenseitigen Nutzen auch weiterhin so sein wird.
Mein Dank gilt nicht zuletzt meiner Familie, deren Verständnis und Unterstützung mich in meiner Entwicklung maßgeblich beeinflusst und unterstützt hat.

apf: Herr Eichwald, wir wünschen Ihnen zum Jubiläum gute Stunden der Erinnerung und für die Zukunft weiter guten geschäftlichen Erfolg.